Handlungsempfehlungen für die Wasserwiederverwendung

Ab 2023 gelten in der EU neue Mindeststandards für die Wie­derverwendung von aufbereitetem Abwasser. International ist die Wasserwiederverwendung schon länger ein relevantes Thema. Der aktuelle DWA-Themenband „Non-Potable Water Reuse – Development, Technologies and Interna­tional Framework Conditions for Agricultural, Urban and In­dustrial Uses“ behandelt das breite Spektrum der Wasserwieder­verwendung für Nutzungen, bei denen keine Trinkwasserquali­tät erforderlich ist. Der vorliegende Beitrag bietet einen Überblick über die im Themenband beschriebene Herangehens­weise an die Wasserwiederverwendung und die damit verbunde­nen Herausforderungen.

Autoren:
J. Haberkamp, S. Gramel und T. Fuhrmann

Veröffentlicht in:
KA Korrespondenz Abwasser,
Nr. 7, 2021