7. Oktober 2021: Mikroplastik im Abwasser – Einordnung und Handlungsempfehlungen

Das Thema „Mikroplastik“ ist in jüngster Zeit in den Medien und auf Fachtagungen bemerkenswert präsent geworden. Da Mikroplastikpartikel über Schmutz-, Misch- und Regenwasser direkt in die aquatische Umwelt eingetragen werden, rückt auch die Siedlungswasserwirtschaft ins Visier umweltpolitischer Diskussionen.
Gleichzeitig besteht ein hohes Maß an unklaren Informationen und fehlendem Hintergrundwissen.
Dieses Seminar soll daher einen fachlichen Überblick über den Sachstand und die aktuell diskutierten Lösungsansätze zu Mikroplastik im Abwasser geben sowie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine fundierte Einordnung dieses Themas ermöglichen. Die Referenten/-innen sind sämtlich in laufende Mikroplastik-
Untersuchungen eingebunden und können daher aus erster Hand berichten.

Zielgruppe:
Betreiber von Kläranlagen, Anlagenausrüster, Ingenieurbüros, Behördenvertreter und Verantwortliche.

Seminarleiter:
Prof. Dr.-Ing. Holger Scheer

Tagungsort:
H+ Hotel Wiesbaden-Niedernhausen, Zum Grauen Stein 1, 65527 Wiesbaden-Niedernhausen

Technische Voraussetzungen (bei online-Teilnahme):
Sie benötigen lediglich einen Rechner, einen Laptop oder ein Tablet mit einem integrierten Lautsprecher. Die Teilnahme wird über „GoToWebinar“ abgehalten und funktioniert ohne Installation. 

Nächste Termine

16./17. November 2021: Klärwärter-Aufbaukurs in Essen

Diese zweitägige Veranstaltung soll dazu beitragen, dem Betriebspersonal von kommunalen und industriellen Kläranlagen das selbstständige Arbeiten auf der Kläranlage unter wirtschaftlichen Aspekten zu erleichtern und die Handlungssicherheit im Betriebsalltag zu...

mehr lesen

10/11. November 2021: Weitergehende Abwasserreinigung

Bei diesem online Seminar werden u. a. Beiträge zu folgenden Themen behandelt: Arbeitsblatt DWA-A203 "Raumfiltration", Phosphor-Elimination für verschärfte Ablaufanforderungen, Mikroplatik und Nanomaterialien sowie weitere intressante Inhalte. Zielgruppe:Kommunen,...

mehr lesen