FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Wie der gesamte Umweltsektor befindet sich auch die Wasser- und Abwasserwirtschaft in einem dynamischen Entwicklungsprozess. Erhöhte Anforderungen an Abwassereinleitungen (vor allem im Bereich der Phosphor-frachten), neue stoffliche Herausforderungen (wie Spurenstoffe oder Mikroplastik), begrenzte Wasserressourcen, das Schließen von Stoffkreisläufen (beispielsweise bei der Phosphor-Rückgewinnung) – um nur einige zu nennen – erfordern angepasste oder neue Konzepte und Technologien. Diesen Herausforderungen stellt sich die EWLW in vielfältigen Projekten der Forschung und Entwicklung (FuE).

Eine Besonderheit von EWLW ist dabei die Entwicklung und Koordination von Verbundprojekten mit wissenschaftlichen Institutionen und Partnern der gewerblichen Wirtschaft. Hierfür kann auch auf eine gute Vernetzung mit der universitären Wissenschaft zurückgegriffen werden.

LAUFENDE FORSCHUNGSPROJEKTE

Unsere Leistungen im Projekt: 

Ingenieurtechnische Begleitung der Umsetzung eines Entwicklungskonzepts für Regionales Klärschlamm-Aschen-Management und Phosphorrecycling für fünf Wasserverbände, einschließlich Errichtung und Betrieb einer großtechnischen Demonstrationsanlage

RePhoR

2020 – 2025

Ihre Ansprechpartner bei EWLW:

Dipl.-Ing. Peter Wulf
+49 201 3610-110
wulf@ewlw.de

Dr.-Ing. Tim Fuhrmann
+49 201 3610-555
fuhrmann@ewlw.de

KlimaBeHageN

Nachhaltiges Wassermanagement für Landwirtschaft, Landschaft und Wasserversorgung am Hammbach in Dorsten

Unsere Leistungen im Projekt: 

Erstellung eines Entscheidungshilfesystems und modellhafter Lösungsansätze, um Konflikte konkurrierender Grundwassernutzungen, verursacht auch durch den Klimawandel, zukünftig zu minimieren

2020 – 2022

Ihre Ansprechpartner bei EWLW:

Dipl.-Geol. Dr. Johannes Meßer
+49 201 3610-400
messer@ewlw.de

Dipl.-Geol. Dr. Florian Werner
+49 201 3610-410
werner@ewlw.de

Phosphorrückgewinnung auf Kläranlagen durch gezielte Phosphornachfällung und Fällschlamm-Separation

Unsere Leistungen im Projekt: 

Koordination des Forschungsprojekts

Konzeptentwicklung zur gezielten Phosphornachfällung und anschließenden Fällschlamm-Separation

2020 – 2022

Ihre Ansprechpartner bei EWLW:

Prof. Dr.-Ing. Holger Scheer
+49 201 3610-120
scheer@ewlw.de

Dr.-Ing. Tim Fuhrmann
+49 201 3610-555
fuhrmann@ewlw.de

Dipl.-Ing. Peter Wulf
+49 201 3610-110
wulf@ewlw.de

PEEV

Effizienzsteigerung der Phosphorrückgewinnung aus Klärschlamm mittels verstärkter P-Fixierung im Überschussschlamm

Unsere Leistungen im Projekt: 

Ingenieurtechnische Begleitung der Untersuchung und Validierung der Wechselwirkung von Phosphor-Fixierung und Phosphorrückgewinnung auf Kläranlagen u. a. mit einer verstärkten P-Fixierung im Überschussschlamm zur Steigerung des P-Gehalts in Klärschlammasche

2020 – 2022

Ihre Ansprechpartner bei EWLW:

Prof. Dr.-Ing. Holger Scheer
+49 201 3610-120
scheer@ewlw.de

Dr.-Ing. Tim Fuhrmann
+49 201 3610-555
fuhrmann@ewlw.de

Weitestgehende Phosphorelimination durch optimierte Nachfällung und Feststoffabtrennung

Unsere Leistungen im Projekt: 

Koordination des Verbundprojekts

Erarbeitung eines verfahrenstechnischen Ansatzes, bei dem durch eine optimierte Kombination aus Zweipunktfällung und Nachfiltration P-Ablaufkonzentrationen nahe der technisch möglichen Mindestwerte erreicht werden sollen

2019 – 2021

Ihre Ansprechpartner bei EWLW:

Prof. Dr.-Ing. Holger Scheer
+49 201 3610-120
scheer@ewlw.de

Dipl.-Ing. Peter Wulf
+49 201 3610-110
wulf@ewlw.de

Dipl.-Ing. Kristina Haber
+49 201 3610-355
haber@ewlw.de

Dr.-Ing. Tim Fuhrmann
+49 201 3610-555
fuhrmann@ewlw.de

Mikroplastik-Reduktion im Abwasser

Unsere Leistungen im Projekt: 

Koordination des Verbundprojekts

Ingenieurtechnische Untersuchungen und wissenschaftliche Begleitung der Probenahmen und Auswertungen

2018 – 2021

Ihre Ansprechpartner bei EWLW:

Prof. Dr.-Ing. Holger Scheer
+49 201 3610-120
scheer@ewlw.de

Dr.-Ing. Tim Fuhrmann
+49 201 3610-555
fuhrmann@ewlw.de

Dipl.-Ing. Peter Wulf
+49 201 3610-110
wulf@ewlw.de

Dr.-Ing. Ingo Urban
+49 201 3610-300
urban@ewlw.de

Anwendungsorientiertes Softwaretool für Kläranlagenplanungen im Ausland

Unsere Leistungen im Projekt: 

Schnittstelle und Praxisbezug bei der Entwicklung des Softwaretools

Inhaltliche Verknüpfung mit dem Vorgängerprojekt EXPOVAL

2017 – 2020

Ihre Ansprechpartner bei EWLW:

Prof. Dr.-Ing. Holger Scheer
+49 201 3610-120
scheer@ewlw.de

Dr.-Ing. Tim Fuhrmann
+49 201 3610-555
fuhrmann@ewlw.de

Dipl.-Ing. Peter Wulf
+49 201 3610-110
wulf@ewlw.de

IHRE

ANSPRECHPARTNER

Prof. Dr.-Ing. Holger Scheer
+49 201 3610-120
scheer@ewlw.de

Dr.-Ing. Tim Fuhrmann
+49 201 3610-555
fuhrmann@ewlw.de

ABGESCHLOSSENE

FORSCHUNGSPROJEKTE

Seit 2012 beteiligt sich EWLW an Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Eine Übersicht aller abgeschlossenen Forschungsprojekte finden Sie in unserer Übersicht.