Fachkraft für Grundstücksangelegenheiten

Emscher Wassertechnik GmbH und Lippe Wassertechnik GmbH mit Sitz in Essen beschäftigen als Ingenieur-Dienstleister für wasserwirtschaftliche Lösungen mehr als 100 Mitarbeiter/innen. Zur Durchführung von Grundstücksangelegenheiten in der Abteilung Liegenschaften suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fachkraft (m/w/d) für Grundstücksangelegenheiten
Abschluss: Bachelor/Master

mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Durchführung von Grundstücksangelegenheiten und Rechtsregelungen hinsichtlich Erwerb, Tausch, Veräußerung sowie Belastung bebauter und unbebauter Grundstücke
    • Bewertung von Grundstücken, Aufbauten und Rechten
    • Verhandlungsführung und Schriftverkehr
    • Baumaßnahmenbedingte Beschaffung von Ersatzobjekten, Ausgleichsflächen sowie Umsiedlungen
    • Erarbeitung von Vertragsentwürfen und Vereinbarungen
    • Enteignungsverfahren und Zwangsrechte
  • Anpachtung von Arbeitsgelände und Lagerplätzen
  • Regelung aller Entschädigungen, Abstimmung nachbarrechtlicher Grundstücksregelungen sowie Nachbarbebauungen nach planungs- und baurechtlichen Bestimmungen.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Studium der Fachrichtung Vermessungswesen, Raumplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich absolviert.
  • In Ihrer beruflichen Laufbahn haben Sie bereits Erfahrungen in der Bewältigung von Grundstücksangelegenheiten bzw. Verhandlungsführung gemacht.
  • Erfahrungen im Rahmen von Windenergieprojekten sind von Vorteil.
  • Sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B und sind bereit, Ihr eigenes Fahrzeug für diese Tätigkeit einzusetzen.

Ihr Erfolg in dieser Funktion beruht auf Ihrer Kommunikationsstärke, Ihrer Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Gesprächspartner einzustellen, einer souveränen Verhandlungsführung sowie Verantwortungsbereitschaft. Da Sie überwiegend vor Ort tätig sind, ist ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Entscheidungsfreude gefordert.

Auf Sie warten interessante Aufgaben in einem engagierten Team, gute Entwicklungsmöglichkeiten und die überdurchschnittlich attraktiven Konditionen eines Tarifvertrages (TV-WW/NW). Wir fördern aktiv Fort- und Weiterbildungen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne

Herr Detlef Gerwin

als Ansprechpartner zur Verfügung.

+49 201 3610-385
gerwin@ewlw.de

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (bevorzugt als PDF-Datei) senden Sie bitte bis zum 06.09.2020 unter Angabe der Kennziffer 57-02, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit (mögl. Kündigungsfristen) an

bewerbung@ewlw.de