03. Dezember 2020: 6. Osnabrücker Abwasser-Symposium

Schadstoffe im Abwasser, Energieeinsparungen sowie neue Anforderungen an die Abwasserreinigung bleiben auch 2020 die beherrschenden Themen auf Kläranlagen. Die fortschreitende Absenkung von Einleitgrenzwerten, wie am Beispiel Ortho- und Gesamtphosphat, wird auch in Zukunft erforderlich sein, um das Erreichen der Ziele der Wasserrahmenrichtlinie bis 2027 zu gewährleisten.

Daraus resultieren weitere Kraftanstrengungen für den Betrieb auf Kläranlagen.
Die Veranstaltung wird einen Überblick zum aktuellen Stand vermitteln sowie die neuen Herausforderungen für Kläranlagen anhand von praxisbezogenen Erfahrungsberichten von Anlagenbetreibern aufzeigen.

Zielgruppe:
Betriebsleiter von Kläranlagen, kommunale Entscheidungsträger, Anwender der Prozess- und Labormesstechnik auf Kläranlagen, Verfahrenstechniker, Nachbarschaftslehrer, Behörden, Ingenieurbüros, Ausrüster von Kläranlagen, Hochschulen und Universitäten so wie Institute der Siedlungswasserwirtschaft.

Tagungsort:
Vienna House Remarque Osnabrück, Natruper-Tor-Wall 1, 49076 Osnabrück

Nächste Termine

10./11. November 2020 Klärwärter-Aufbaukurs

Inhaltlich schließt der Aufbaukurs an den Kurs Grundlagen für den Kläranlagenbetrieb - Klärwärter Grundkurs an und vermittelt praxisnah die betrieblichen und gesetzlichen Anforderungen an einen effektiven Betrieb von Kläranlagen. Schwerpunkte der Veranstaltung sind: -...

mehr lesen